Weine aus Rheinhessen

Weingut
Aktuell
Unsere Weine
Über Uns
Geschichte
Übernachtung
Veranstaltungen
Galerie
Kontakt

Weingut

Herlzlich Willkommen

Aktuell

Kommende Veranstaltungen

     16.11.2019  Lichterfest im Weingut

   Mai 2020   Tag der offenen Tür

Weinfest zu Füßen von Burg Eppstein

September 2019

Auch dieses Jahr sind wir wieder dabei!
Am Wochenende geht es mit dem Weinstand in das schöne Taunusstädtchen Eppstein und wem der Weg nicht zu weit ist, den laden wir herzlich ein, auf ein Glas Wein vorbeizukommen!

Sommerfest im Weingut

August 2019

 

Ein großartiges Weinfest-Wochenende!!
Wir bedanken uns ganz herzlich für die fantastische Musik von 2ND ATTEMPT und d’Mutzenbacher Blasmusik, die uns über 2 Abende eine fantastische Stimmung beschert haben.
Bei Mike Jahnke Gaumengenuss Catering und seinem Team für die köstliche Verpflegung!
Und natürlich auch den vielen Helfern, die uns immer so verlässlich unterstützen – und Euch allen, dass ihr mit uns gefeiert habt!!
Wir freuen uns auf’s nächste Jahr! 

> Weingut Keller goes Warnemünde <

Juli 2019

Wir begeben uns auf weite Reise in den Norden, um vom 22. – 28. Juli 2019 am Sommerfest in Warnemünde teilzunehmen!

Dort werden wir ein best of unserer Weine in unserem Weinstand ausschenken und freuen uns auf eine super Woche! Also kommt doch vorbei und genießt ein Gläschen Rheinhessenwein mit Meeresbrise!

Weingut Keller in Warnemünde 2019

Unsere Reise zum 1. Warnemünder Weinfest war ein großes Abenteuer, aber wir haben alle Herausforfderungen gemeistert und das wunderschöne Fest wurde ein großer Erfolg!

Wir danken den Warnemündern für ihren herzlichen Empfang und freuen uns darauf, im nächsten jahr wieder dabei zu sein!

Unsere Weine

Rotweine

2015er Dornfelder trocken 0,75 l 4,90 €
2018er Portugieser Classic 0,75 l 5,20 €
2018er St. Laurent trocken 0,75 l 5,75 €
2015er Spätburgunder trocken 0,75 l 6,00 €
2018er Portugieser halbtrocken 0,75 l 4,90 €
2018er Portugieser-Dornfelder lieblich 1,00 l 4,90 €
2015er Spätburgunder trocken Barrique 0,75 l 13,00 €

Weißherbste

2018er Portugieser feinherb 0,75 l 4,75 €
2018er St. Laurent Rosé mild 0,75 l 4,90 €

Trockene Weißweine

2018er Riesling trocken 1,0 l 4,25 €
2018er Kerner-Riesling Cuvée trocken 1,0 l 4,00 €
2018er Müller-Thurgau trocken 1,0 l 3,75 €
2018er Weißburgunder Classic 0,75 l 5,25 €
2018er Chardonnay Classic 0,75 l 5,50 €
2018er Grauburgunder trocken 0,75 l 5,75 €

Halbtrockene Weißweine

2018er Müller-Thurgau halbtrocken 1,0 l 3,75 €
2018er Bacchus Kabinett feinherb 0,75 l 4,50 €
2017er Riesling Spätlese feinherb 0,75 l 5,00 €
2017er Weißburgunder Spätlese feinherb 0,75 l 5,25 €
2018er Chardonnay feinherb 0,75 l 5,50 €
2018er Spätburgunder Blanc de Noir feinherb 0,75 l 6,75 €
2018er Grauburgunder Spontangärung 0,75 l 5,75 €

Liebliche Weißweine

2017er Müller-Thurgau lieblich 1,00 l 3,75 €
2018er Kerner lieblich 0,75 l 5,00 €
2016er Bacchus lieblich 0,75 l 4,90 €
2015er Ortega Auslese 0,75 l 7,50 €

Winzersekte

Rosécco Perlwein Rosé Cuvée 0,75 l 5,00 €
Winzersekt Riesling trocken “Uriger Keiler” 0,75 l 6,75 €
Winzersekt Riesling extra trocken 0,75 l 6,75 €
Winzersekt Riesling trocken – Traditionelle Flaschengärung 0,75 l 8,25 €

Traubensaft

Bacchus Traubensaft 0,75 l 3,00 €

Unsere Weine und Sekte enthalten Sulfite

Unsere Weine sind grundsätzlich in Zwölfer- und Sechser-Kartons verpackt, Sie können jedoch jederzeit in beliebiger Flaschenanzahl bestellen.

Gerne stellen wir Ihnen auch individuelle Probepakete zusammen.

Ihre Bestellung liefern wir nach Absprache entweder persönlich aus oder versenden sie per Post. Natürlich freuen wir uns auch über Ihren Besuch und laden Sie herzlich ein, unsere Weine bei uns vor Ort zu probieren.

Zusätzlich bieten wir Ihnen unsere Weine auch gerne als Präsente in einer dem Anlass entsprechenden Geschenkverpackung an.

Über Uns

Anja Seiler

Anja ist als diplomierte Betriebswirtin zunächst zufällig der Familie Keller begenet und hat ihnen in einer Notsituation im Betrieb ausgeholfen.

Aus der eigentlich vorübergehenden Arbeit im Weingut erwuchs ihre Freude am Winzer-Beruf und eine enge familiäre Bindung, sodass sie langfristig in den Betrieb einstieg und sich nebenher zur Winzerin nachqualifizierte.

Gemeinsam mit Hans Günter Keller hat sie den ehemaligen Mischbetrieb zum Weingut umgestaltet und beide haben den Betrieb in 30 Jahren maßgeblich vorangebracht.

Mittlerweile leitet sie das Weingut mit viel Hingabe für das Hegen der Weinberge, exaktes Arbeiten im Weinkeller unter Anwendung neuer naturwissenschaftlicher Kenntnisse in Kombination mit traditionellen Verfahren.

Sie ist die “Mama” unseres Hofes, bei der Sie zu jeder Zeit willkommen sind und mit offenem Ohr herzlich empfangen werden.

Wiebke Knodt

Wiebke hat als Anjas Tochter schon im Tragetuch ihre erste Weinlese erlebt und kann sich ihr Zuhause ohne den lebendigen Alltag des Weinbaus gar nicht vorstellen.

Zwar war sie schon früh entschlossen, Ärztin zu werden und studiert mittlerweile Medizin in Freiburg, freut sich aber über jede Gelegenheit, am Wochenende und in den Semesterferien im Weingut mitarbeiten zu können.

Durch den schon immer miterlebten Betriebsaltag und ihr nach und nach erworbenes Wissen ergänzt sie unser Team, wann immer möglich, mit freudigem Einsatz.

Besonders im medialen und Design-Bereich kann sie auch aus der Ferne wirken und freut sich immer, wenn sie zu Hause ist, den Kunden begegnen zu können, die sie zum Großteil schon von klein auf kennt.

Max Wennsorski

Max ist seit Juli 2018 Winzermeister, der schon seit seiner frühen Kindheit den Alltag eines Winzers kennt, da er im Weingut seines Großvaters immer fleißig mitgearbeitet hat.

Ohne Aussicht auf den Besitz eines eigenen Weinguts hat er sich dennoch dazu entschieden, seiner Leidenschaft nachzugehen und die Winzerlehre und den Wirtschafter zu machen.

Nachdem er sein letztes Jahr als Meisterschüler bei uns absolviert hat, ist er nun fest als Winzermeister angestellt und wird vielleicht später den Betrieb übernehmen.

Max ist ein Ausnahmetalent in allen technischen Belangen und bereichert unser Team besonders sowohl in der Pflege und Instandsetzung unseres Maschinenparks, als auch als hervorragender Sensoriker mit viel Fingerspitzengefühl für den Kellerausbau der Weine.

Geschichte

Zwischen den Städten Worms, Mainz, Bingen und Alzey liegt das Tafel- und Hügelland Rheinhessen.

Die Landschaft ist geprägt von kleinen alten, aus gelben Sandstein- oder Fachwerkhäusern errichteten Dörfern und sanft geschwungenen Hügeln voller Reben.

Rheinhessen gehört zu den wärmsten und trockensten Gebieten Deutschlands, was den Obst- und Weinbau begünstigt.

Inmitten Rheinhessens liegt Spiesheim, ein kleiner, an den Hang geschmiegter Ort.

Seit über 200 Jahren bewirtschafte die Familie Keller hier ihr Land, ursprünglich als traditioneller Mischbetrieb.

Sie bauten Wein, Getreide und Zuckerrüben an und hielten Pferde, Schweine und Rinder auf dem Hof.

Ursprünglich wurde das Tagewerk noch gänzlich von Hand verrichtet.

Die Arbeit war damals nur mithilfe vieler auf dem Hof lebender Mägde und Knechte zu schaffen.

Später erlebte der Betrieb die Zeiten des teschnischen Fortschritts und profitierte von vielen maschinellen Errungenschaften.

So wurde zu Zeiten von Edmund und Anneliese Keller der Hof zu einem richtigen Familienbetrieb, der später vom Sohn der Familie, Hans Günter Keller fortgeführt wurde.

In den 70er Jahren füllte Edmund Keller erstmals einen Wein (damals eine besondere Spätlese) in Flaschen. Bislang produzierten rheinhessische Winzer in der Regel Fassweine für den Lebensmittelhandel, lieferten insbesondere den Müller-Thurgau als Verschnittwein für säurereiche Rieslinge in benachbarte Anbaulagen.

Zunehmend stieg die Nachfrage nach abgefüllten Weinen direkt vom Winzer und man versuchte sich an Flaschenabfüllungen der traditionellen Sorten wie Silvaner und Bacchus, außerdem den Neuzüchtungen Huxel und Faber.

Mit der steigenden Nachfrage des Flaschenweines veränderte sich die Betriebsstruktur allmählich grundlegend:

Der Weinbau gewann zunehmnend an Bedeutung und die Aufmerksamkeit für das Hegen der Außenanlagen, sowie die Qualität im Keller wurde immer größer.

Übernachtung

In unseren Gästezimmern übernachten Sie komfortabel im alten Haupthaus des Weingutes.

Die großen, lichtdurchfluteten Räume sind hochwertig eingerichtet und verfügen über ein geräumiges Badezimmer, W-LAN, einen Flachbildfernseher, sowie Karten und Informationsmaterial zur Umgebung.

Zu jeder Übernachtung gibt es ein reichhaltiges Frühstück mit hochwertigen Lebensmitteln aus dem regionalen Anbau.

Da unsere Zimmer an Wochenenden in der Regel schon sehr früh ausgebucht sind, bitten wir Sie, uns frühestmöglichst für eine Buchung anzufragen.

Gegebenenfalls vermitteln wir auch gerne eine Übernachtung in der unmittelbaren Nähe, von wo aus Sie selbstverständlich gleichermaßen bei uns frühstücken und an allen Veranstaltungen im Weingut teilhaben können.

Veranstaltungen

     16.11.2019  Lichterfest im Weingut

    Mai 2020   Tag der offenen Tür

Tag der Offenen Tür

An diesem Tag sind unsere Weinkunden herzlich eingeladen, die Weine des neuen Jahrganges kennenzulernen.

Sie können die Weine frei probieren und mit Kleinigkeiten aus der Küche genießen, während wir Ihnen gerne alle Fragen zu den neuen Abfüllungen beantworten.

Unser Sommerfest

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Sommerfest, an dem wir unsere Weine im Weinstand ausschenken und eine kleine Auswahl an Speisen anbieten.

Genießen sie den Sommerabend bei Live-Musik von Sax-Only, einem hochwertigen Saxophon-Ensemble, die mit ihrem Repertoire zwischen Swing, Oldies, und Pop-Rock-Arrangements Alt und Jung begeistern.

Galerie

Kontakt

Weingut Keller Spiesheim

Schmiedstraße 7

55288 Spiesheim

 

Telefon: 06732-2633

Telefax:  06732-8049

e-Mail:   weingut-keller@t-online.de

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren
Menü